Contactez-nous

Heures d’ouverture : du lundi au vendredi de 9h à 17h / sur rdv

Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

1. Rechtliche Informationen

Die Website www.medlogistics.lu  wird von Santé Services S.A. (nachfolgend die "Gesellschaft") betrieben, deren eingetragener Sitz sich in L-2540 Luxemburg, 9 rue Edward Steichen, befindet und die im luxemburgischen Handels- und Firmenregister Luxembourg (Registre de Commerce et des Sociétés - RCS) unter der Nummer B84562 eingetragen ist.

Die Gesellschaft kann unter den folgenden Koordinaten kontaktiert werden:

Postanschrift: L-2540 Luxemburg, 9 rue Edward Steichen

E-Mail-Adresse: info@medlogistics.lu


2. Präambel

Die Website www.medlogistics.lu  (nachstehend die "Website" oder die "MedLogistics-Plattform") ist eine Online-Verkaufsplattform, die den Kauf von Produkten ermöglicht, die ausschließlich Ärzten und Angehörigen des Gesundheitsbereichs sowie allen natürlichen oder juristischen Personen mit einem spezifischen Bedarf im Gesundheitsbereich oder des individuellen Schutzes vorbehalten sind, die auf dem Gebiet des Großherzogtums Luxemburg oder der Europäischen Gemeinschaft niedergelassen sind.

Der Zweck der allgemeinen Verkaufsbedingungen besteht darin, die Bedingungen zu definieren, unter denen die Gesellschaft Produkte mit Lieferung im Großherzogtum Luxemburg zum Verkauf anbietet.


3. Definitionen

Der Begriff "Kunde" bezieht sich auf den Benutzer, bei dem es sich um einen Arzt/Gesundheitsfachmann oder eine andere natürliche oder juristische Person handelt, die die MedLogistics-Plattform im Rahmen und für die Bedürfnisse ihrer beruflichen Tätigkeit nutzt und ordnungsgemäß auf der Website registriert ist.

Der Begriff "Produkt" bezieht sich auf Produkte, die auf der MedLogistics-Plattform zum Verkauf angeboten werden.

Der Begriff "Allgemeine Geschäftsbedingungen" bezieht sich zusammenfassend auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutz- und Cookies-Management-Richtlinie der MedLogistics-Plattform.

Der Begriff "Preis" bezieht sich auf den Netto-Produktpreis ohne Mehrwertsteuer ("MwSt.") und ohne Liefer- und Verpackungskosten.

Der Begriff "Online-Bestellung" bezeichnet den Kauf eines verpackten Produkts und dessen Lieferung.


3. Zugang zur Website

Um auf die MedLogistics-Plattform zugreifen zu können, müssen Sie ein Arzt, Angehöriger des Gesundheitsbereichs oder eine andere natürliche oder juristische Person mit einem spezifischen Bedarf im Gesundheitsbereich oder Personenschutz sein und sich gemäß den folgenden Bedingungen registrieren:

Die Registrierung auf der MedLogistics-Plattform ist kostenlos und mit keiner Kaufverpflichtung verbunden.

Um sich zu registrieren, müssen Sie ein Kundenkonto eröffnen, indem Sie ein elektronisches Formular ausfüllen, das auf der Website zur Verfügung steht. Die auf diesem Formular anzugebenden Informationen müssen Name, Vorname, Eigenschaft (im Falle einer juristischen Person), eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer, eine berufliche MwSt.-Nummer und/oder eine berufliche Nummer im Gesundheitsbereich sowie eine Liefer- und Rechnungsanschrift auf dem Gebiet des Großherzogtums Luxemburg umfassen.  Ein Benutzername, der die E-Mail-Adresse sein wird, und ein Passwort müssen ebenfalls angegeben werden. Die Anmeldung setzt schließlich die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.

Die Pflichtfelder müssen wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt werden.

Die Verweigerung, alle Pflichtfelder auszufüllen, ist gleichbedeutend mit der Verweigerung, sich als Kunde zu registrieren.

Die Gesellschaft überprüft die Richtigkeit der zum Zeitpunkt der Registrierung gemachten Angaben. Sie behält sich das Recht vor, zusätzliche Daten und Informationen anzufordern, auch zu einem späteren Zeitpunkt bei einer Online-Bestellung.

Sie behält sich auch das Recht vor, die Einrichtung oder Aufrechterhaltung eines Kontos abzulehnen, wenn die Registrierung zweifelhaft erscheint, im Falle eines früheren Rechtsstreits mit der betreffenden Person oder aus einem anderen legitimen Grund.

Nach dem Absenden des Online-Formulars erhält der Kunde eine Anmeldebestätigung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, von der aus er auf die MedLogistics-Plattform zugreifen kann.

Der Benutzername und das Passwort ermöglichen es dem Kunden, sich bei einer Online-Bestellung zu identifizieren, und bei jeder Online-Bestellung, die mit diesen Daten durchgeführt wird, wird davon ausgegangen, dass sie vom Kunden persönlich durchgeführt wird. Der Benutzername und das Passwort sind als elektronische Unterschrift des Kunden gültig.

Der Kunde selbst hält seine Daten auf dem neuesten Stand. Er kann jederzeit auf die ihn betreffenden Daten zugreifen, sie berichtigen oder ihre Löschung beantragen, was dann als Antrag auf Löschung seines Kontos betrachtet wird.

Der Kunde verpflichtet sich, sein Passwort streng vertraulich zu behandeln. Der Kunde ist allein für seinen Benutzernamen und sein Passwort verantwortlich. Die Gesellschaft kann nicht haftbar gemacht werden im Falle des Verlusts oder der böswilligen Verwendung des Benutzernamens oder des Passworts des Kunden durch einen Dritten. Der Kunde verpflichtet sich, die Gesellschafft bei Verdacht auf unbefugte Nutzung oder 

widerrechtliche Aneignung seines Kontos unverzüglich zu informieren und das Passwort unverzüglich zu ändern. Der Kunde kann sein Passwort jederzeit über das Benutzerkonto ändern.

Bei jeder Online-Bestellung muss der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch "Opt-in" erneut lesen und akzeptieren, insbesondere die Datenschutzpolitik, indem er das entsprechende Kästchen ankreuzt. Andernfalls wird die Online-Bestellung nicht bestätigt.


5. Produkte

Der Kunde sucht das/die Produkt(e) auf der MedLogistics-Plattform, indem er die Suchfunktion benutzt oder durch die Kategorien blättert. Die Produkte werden mit Namen, Marke, Inhalt, Art, Format und Preis vorgestellt.

Die Fotografien, Illustrationen, Texte und grafischen Darstellungen der Produkte auf der Website dienen nur zu Informationszwecken und sind für die Gesellschaft nicht bindend.

Die Informationen auf der Website in Bezug auf die Produkte, insbesondere deren Preis und Beschreibung, können jederzeit geändert, angepasst, aktualisiert oder zurückgezogen werden.


6. Online-Bestellung

Nachdem die Produkte ausgewählt wurden, gibt der Kunde seine Bestellung online auf, indem er die zu diesem Zweck auf der Website bereitgestellten Anweisungen befolgt.

Die Verfügbarkeit der Produkte wird zum Zeitpunkt der Online-Bestellung angezeigt. Es ist dennoch möglich, dass ein Produkt nicht verfügbar ist. Das fehlende Produkt wird dann von der Online-Bestellung abgezogen und nicht in Rechnung gestellt.

Die einfache Tatsache, ein Produkt in den Warenkorb zu legen, stellt keine Reservierung oder Bestätigung der Online-Bestellung dar. Das vom Kunden gewählte Produkt kann zwischen dem Zeitpunkt, zu dem es in den Warenkorb gelegt wird, und der Bestätigung der Online-Bestellung durch die Gesellschaft nicht mehr verfügbar sein.

Die bestellten Produkte, ihr Preis, ihre Anzahl und Menge, das Datum, das Zeitfenster und die damit verbundenen Verpackungs- und Lieferkosten werden zusammengefasst, bevor der Kunde aufgefordert wird, seine Bestellung online zu bestätigen. Wenn der Kunde auf der Zusammenfassung einen Fehler in den Informationen feststellt, muss er auf die Taste "Online-Bestellung ändern" klicken. Nach der Änderung wird eine neue Zusammenfassung der Online-Bestellung angezeigt. Wenn die in der Zusammenfassung enthaltenen Informationen korrekt sind, wird der Kunde aufgefordert, seine Online-Bestellung zu bestätigen. 

Der Kunde muss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und sie akzeptieren, um seine Bestellung online aufzugeben. Wenn der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert, kann er seine Bestellung nicht online bestätigen.

Nach der Valedierung der Online-Bestellung durch den Kunden muss die Gesellschaft diese vor der Bestätigung überprüfen.

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, jede Online-Bestellung abzulehnen, die es für fragwürdig hält. Sie behält sich auch das Recht vor, jede Online-Bestellung eines Kunden im Falle einer unvollständigen Online-Bestellung, im Falle eines früheren Rechtsstreits mit dem Kunden oder aus einem anderen legitimen Grund abzulehnen.

Wenn die Online-Bestellung angenommen wird, schickt die Gesellschaft dem Kunden eine Online-Bestellbestätigung in Form einer E-Mail, in der die bestellten Produkte, ihre Anzahl und Menge, der zu zahlende Preis, die Höhe der Mehrwertsteuer ("VAT"), die Verpackungskosten, Gebühren, Lieferdatum und -zeit sowie die für die Zahlung erforderlichen Informationen zusammengefasst sind.

Die E-Mail zur Bestätigung der Online-Bestellung enthält auch eine Online-Bestellnummer.

Die Gesellschaft verpflichtet sich, dem Kunden nach erfolgter Zahlung eine bezahlte Rechnung über den Preis der Online-Bestellung zukommen zu lassen.

Produkte und Dienstleistungen werden dem Kunden vorbehaltlich der Verfügbarkeit angeboten. Die Gesellschaft ist auch bestrebt, die ständige Zugänglichkeit der Website zu gewährleisten. Dennoch kann der Zugriff auf die Website im Falle von Wartungsarbeiten an der Website, Entwicklungen auf der Website oder einfachen Störungen vorübergehend eingeschränkt oder nicht verfügbar sein.


7. Preis

Die Preise der Produkte werden in Euro (€) angezeigt und entsprechen den am Tag der Konsultation der Website geltenden Preisen. Die Preise verstehen sich ohne Steuern (einschließlich Mehrwertsteuer) und schließen Verpackungs- und Lieferkosten nicht ein.

Der Preis der Produkte, die Verpackungs- und Lieferkosten werden in der Zusammenfassung der Online-Bestellung angegeben, bevor diese vom Kunden bestätigt wird.

Außer im Falle eines Darstellungsfehlers werden die Preise der Produkte von der Gesellschaft garantiert, und die Gesellschaft kann im Falle eines solchen Darstellungsfehlers nicht haftbar gemacht werden.

Die Gesellschaft kann die Preise der Produkte jederzeit und ohne Angabe von Gründen ändern.

Die Lieferkosten variieren je nach geografischem Gebiet der Lieferadresse und dem Betrag der Online-Bestellung. Die Verpackungskosten hängen von der Art der Produkte und der bestellten Menge ab. Diese Gebühren können sich von einer Bestellung zur anderen ändern, ohne dass eine Begründung erforderlich ist.


8. Sonderangebote

Die Gesellschaft kann nach eigenem Ermessen im Zusammenhang mit Sonderangeboten Gutscheine an den Kunden ausstellen. Diese Gutscheine berechtigen sie zu Preisnachlässen.

Im Falle von Sonderangeboten erhält der Kunde einen Gutschein mit den Bedingungen des angebotenen Rabatts und einen Code.

Der Kunde muss diesen Code zum Zeitpunkt seiner Online-Bestellung verwenden, um von dem gewährten Rabatt zu profitieren.


9. Zahlung

Die Währung der Website ist der Euro (€). Alle Online-Bestellungen sind in dieser Währung zahlbar.

Online-Bestellungen sind per Banküberweisung auf das Konto der Gesellschafts gemäß den in der Bestätigung der Online-Bestellung angegebenen Zahlungsbedingungen zahlbar. 

Die Zahlung muss vor dem Lieferdatum erfolgen. 


10. Lieferung

Die über die Website erworbenen Produkte werden nur an Adressen im Großherzogtum Luxemburg geliefert.

Es erfolgt keine Lieferung außerhalb der Grenzen des Großherzogtums Luxemburg. 

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden bei der Registrierung auf der Website angegebene Lieferadresse.

Allen Lieferungen liegt ein Quittungsformular bei, auf dem die gelieferten Produkte, ihr Preis sowie die Verpackungs- und Lieferkosten aufgeführt sind und der bei der Lieferung vom Kunden zu unterzeichnen ist.


11. Empfang von Produkten, Reklamationen und Garantieansprüchen

Der Kunde verpflichtet sich, den ihm bei der Lieferung der Produkte vorgelegte Quittungsformular zu unterzeichnen.

Mit der Unterzeichnung des Quittungsformulars bestätigt der Kunde, dass die darin aufgeführten Produkte eingegangen sind, seiner Online-Bestellung entsprechen und sich in gutem Zustand befinden.

Der Kunde profitiert von der gesetzlichen Garantie gegen versteckte Mängel. Im Falle der Entdeckung eines verborgenen Mangels muss der Kunde, um seine Rechte geltend zu machen, diesen schriftlich und innerhalb der gesetzlichen Fristen gegenüber der Gesellschaft anzeigen.

Die Gesellschaft kann dann die Entfernung des/der betreffenden Produkts/Produkte auf eigene Kosten organisieren um eine Produktinspektion durchführen zu können.

Vorbehaltlich der gültigen Anzeige eines verborgenen Mangels in Übereinstimmung mit den vorstehenden Bestimmungen garantiert die Gesellschaft entweder den Ersatz oder die Rückerstattung eines Produkts, das tatsächlich fehlerhaft ist, unter Ausschluss jeglicher anderen Entschädigung zugunsten des Kunden.

Unbeschadet anders lautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen trägt der Kunde die volle Beweislast hinsichtlich der Voraussetzungen für die Eröffnung der Gewährleistung, insbesondere hinsichtlich des Mangels, des Zeitpunkts der Feststellung des Mangels und der Einhaltung der gesetzlichen Voraussetzungen und Fristen für die Mängelrüge.

Wenn sich der Kunde für eine Rückerstattung entscheidet, erhält er die Rückerstattung innerhalb eines Zeitraums von maximal 30 Tagen nach Erhalt des defekten Produkts und aller Belege für den Defekt durch die Gesellschaft.

Rückerstattungen können mit Zustimmung des Kunden in Form einer Gutschrift für zukünftige Online-Bestellungen oder durch Überweisung auf das Konto des Kunden erfolgen.


12. Eigentum - Übertragung von Eigentum und Risiko.

Mit der Unterzeichnung des Quittungsformulars durch den Kunden gehen alle Risiken der Verschlechterung und des Verlusts der erhaltenen Produkte sowie alle daraus resultierenden Schäden auf den Kunden über.


13. Ausschluß der Haftung

Unbeschadet anderer Haftungsbeschränkungen, die in den allgemeinen Verkaufsbedingungen oder anderen Vertragsdokumenten vorgesehen sind, die den Kunden an die Gesellschaft binden oder sich aus der Anwendung des Gesetzes oder der Rechtsprechung ergeben und unbeschadet anderslautender zwingender gesetzlicher Bestimmungen kann die Gesellschaft in keinem Fall haftbar gemacht werden für :

  • Datenverlust, der sich für den Kunden aus der Nutzung der Website oder elektronischer Kommunikationsmittel ergibt, wie z.B., aber nicht beschränkt auf, elektronische E-mail, die Defekte oder Viren enthalten könnte
  • Problem(e) im Zusammenhang mit der Zugänglichkeit oder Verfügbarkeit der Website
  • die vorübergehende oder dauerhafte Schliessung oder Unterbrechung der Website oder der auf ihr angebotenen Dienstleistungen
  • Nichterfüllung einer Online-Bestellung aufgrund eines Falls höherer Gewalt, wie Naturkatastrophen, Streiks oder einer rechtmäßigen Behinderung oder eines dem Kunden zuzuschreibenden Grundes (z.B. falsche oder unvollständige Lieferadresse, Kunde nicht gefunden oder abwesend, Zahlungsprobleme, zweifelhaftes Verhalten des Kunden oder Streit mit dem Kunden)
  • Defekt(e), die aus der unsachgemäßen Konservierung, Lagerung oder Verwendung der Produkte durch den Kunden oder einer anderen dem Kunden zuzuschreibenden Ursache resultieren
  • indirekte, zufällige oder immaterielle Folgeschäden jeglicher Art 


14. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern.

Die Gesellschaft verpflichtet sich, für jede vom Kunden aufgegebene Online-Bestellung die allgemeinen Verkaufsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestätigung der Online-Bestellung durch den Kunden gültigen Fassung anzuwenden. 

Die geänderten allgemeinen Verkaufsbedingungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website zugänglich sind, und gelten für alle neuen Online-Bestellungen.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren, die er akzeptieren muss, bevor er eine neue Bestellung online aufgeben kann.


15. Auflösen, Löschung, Einschränkung und Sperrung des Kontos

Der Kunde kann sein Website-Konto jederzeit auflösen. Eine einfache Anfrage per E-Mail an info@medlogistics.lu genügt. Der Antrag auf Auflösung wird innerhalb von maximal 7 Tagen ab dem Datum des betreffenden Antrags wirksam. Sie führt zur Löschung des Kundenkontos. Die Gesellschaft kann ihrerseits das Konto des Kunden löschen, einschränken oder sperren, falls der Kunde eine der Bestimmungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht einhält oder aus einem anderen legitimen Grund. 


16. Verantwortung des Kunden

Der Kunde ist für alle Aktivitäten, die von seinem Benutzerkonto aus durchgeführt werden, verantwortlich, es sei denn, er kann einen Missbrauch seines Kontos nachweisen, der nicht auf einen Verstoß seinerseits zurückzuführen ist. Der Kunde ist allein verantwortlich für den Gebrauch, den er von den Produkten macht, und für die Eignung der Produkte für den beabsichtigten Zweck.


17. Verarbeitung personenbezogener Daten.

Die persönlichen Daten des Kunden werden von der Gesellschaft und ihren Partnern verarbeitet. Die Verarbeitung der persönlichen Daten des Kunden ist für den Zugang und die Nutzung der MedLogistics-Plattform erforderlich. Informationen zu dieser Verarbeitung finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der MedLogistics-Plattform, die auf der Website verfügbar ist.


18. Verwendung von COOKIES

Die Gesellschaft verwendet Cookies und andere ähnliche Tools, um bestimmte Informationen vom Kunden zu sammeln und aufzuzeichnen, wenn er die Website besucht. Weitere Informationen finden Sie in den Richtlinien zur Cookie-Verwaltung, die auf der Website verfügbar sind.


19. Trennbarkeit

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre volle Kraft und Tragweite.


20. Reklamationen

Der Käufer hat jederzeit die Möglichkeit, sich mit der Gesellschaft in Verbindung zu setzen, um Anfragen oder Beschwerden in Bezug auf die Produkte über das Kontakt-Formular zu bearbeiten. Der Kunde und die Gesellschaft werden sich nach besten Kräften bemühen, eine gütliche Beilegung von Streitigkeiten zu erreichen.


21. Anwendbares Recht und zuständige Gerichte

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem luxemburgischen Recht. Alle Streitigkeiten bezüglich ihrer Auslegung und/oder Ausführung fallen in die Zuständigkeit der Gerichte von der Stadt Luxemburg.


Abonnieren Sie unserenNewsletter

Diese Website verwendet technische Cookies, die für ihr einwandfreies Funktionieren notwendig sind. 
Diese Website kann auch andere Cookies verwenden, um Ihre Navigation auf der Website zu optimieren und zu personalisieren. Bevor Sie Ihre Navigation fortsetzen, klicken Sie bitte auf die "OK"-Taste, wenn Sie akzeptieren, dass die Website diese Cookies verwendet, oder auf die "Nein"-Taste, wenn Sie dies nicht tun. Wenn Sie ablehnen, können Sie bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen. Sie können die Einstellungen für diese Cookies jederzeit in Ihrem Browser ändern.
- OK (Taste)
- Nein (Taste)
Für weitere Informationen darüber, wie die Website Ihre Cookies verwendet und wie Sie Ihre Browsereinstellungen so konfigurieren können, dass Cookies blockiert werden, lesen Sie bitte unsere Richtlinie zur Cookie-Verwaltung. 
Wir laden Sie auch ein, unsere Datenschutzpolitik zu konsultieren, um herauszufinden, wie wir Ihre anderen persönlichen Daten schützen.